Ich suche:
Ausbildner*in / Verantwortliche*r Koordination Westschweiz 30-40%

Neue Stelle, neue Erkenntnisse.
Bringen Sie andere weiter.

Die Kernkompetenz des Schweizer Instituts für Rettungsmedizin SIRMED liegt in qualitativ hochstehenden Bildungsangeboten für das Rettungs- und Notfallwesen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung und der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit.

Im Rahmen einer Wiederbesetzung suchen wir für unser Team in Murten per
1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit als Ausbildner*in / Verantwortliche*r Koordination Westschweiz 30-40%.
In dieser Funktion verantworten Sie die Aktivitäten der SIRMED in der Westschweiz. Sie sind für die Organisation und Umsetzung von Fort- und Weiterbildungen mit Schwerpunkt im Bereich der ersten Hilfe zuständig. Das Unterrichten in französischer Sprache im Rahmen des gesamten Aus- und Weiterbildungsangebotes am Standort Murten sowie der Westschweiz bildet einen weiteren Aufgabenschwerpunkt. Sie koordinieren zudem die Kursanfragen für die Westschweiz und die Einsätze der Ausbildner. Die Kundenbetreuung in der Westschweiz runden das anspruchsvolle Aufgabengebiet ab.
Wir wünschen uns eine fachlich versierte, teamfähige Persönlichkeit mit Freude an einer abwechslungsreichen Bildungsarbeit. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als dipl. Rettungssanitäter*in HF oder dipl. Pflegefachmann*frau NDS HF mit Bezug zur Notfallmedizin. Idealerweise können Sie eine pädagogische Qualifikation z.B. SVEB 1 vorweisen oder sind bereit, sich diesbezüglich weiterzubilden. Von Vorteil haben Sie mehrjährige Erfahrung im Rettungsdienst oder klinischen Akutbereich sowie in der Ausbildung und sind bereit Aussendienst zu leisten. Sie verfügen zudem über einen PW-Fahrausweis, um Materialtransporte zu externen Kursen gewährleisten zu können. Wenn Sie zudem die deutsche wie auch französische Sprache in Wort und Schrift beherrschen, so freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Bezüglich des Pensums stellen wir uns vor, dass Sie bei uns ca. 30-40% arbeiten und daneben weiterhin in einem Teilzeitpensum in Ihrem angestammten Beruf, beispielsweise im Rettungsdienst, tätig sind.

Ihr Arbeitgeber

Die Kernkompetenz des Schweizer Instituts für Rettungsmedizin SIRMED liegt in qualitativ hochstehenden Bildungsangeboten für das Rettungs- und Notfallwesen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung und der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit.

Im Rahmen einer Wiederbesetzung suchen wir für unser Team in Murten per
1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit als Ausbildner*in / Verantwortliche*r Koordination Westschweiz 30-40%.

Ihre Verantwortung

In dieser Funktion verantworten Sie die Aktivitäten der SIRMED in der Westschweiz. Sie sind für die Organisation und Umsetzung von Fort- und Weiterbildungen mit Schwerpunkt im Bereich der ersten Hilfe zuständig. Das Unterrichten in französischer Sprache im Rahmen des gesamten Aus- und Weiterbildungsangebotes am Standort Murten sowie der Westschweiz bildet einen weiteren Aufgabenschwerpunkt. Sie koordinieren zudem die Kursanfragen für die Westschweiz und die Einsätze der Ausbildner. Die Kundenbetreuung in der Westschweiz runden das anspruchsvolle Aufgabengebiet ab.

Ihre Persönlichkeit

Wir wünschen uns eine fachlich versierte, teamfähige Persönlichkeit mit Freude an einer abwechslungsreichen Bildungsarbeit. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als dipl. Rettungssanitäter*in HF oder dipl. Pflegefachmann*frau NDS HF mit Bezug zur Notfallmedizin. Idealerweise können Sie eine pädagogische Qualifikation z.B. SVEB 1 vorweisen oder sind bereit, sich diesbezüglich weiterzubilden. Von Vorteil haben Sie mehrjährige Erfahrung im Rettungsdienst oder klinischen Akutbereich sowie in der Ausbildung und sind bereit Aussendienst zu leisten. Sie verfügen zudem über einen PW-Fahrausweis, um Materialtransporte zu externen Kursen gewährleisten zu können. Wenn Sie zudem die deutsche wie auch französische Sprache in Wort und Schrift beherrschen, so freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Bezüglich des Pensums stellen wir uns vor, dass Sie bei uns ca. 30-40% arbeiten und daneben weiterhin in einem Teilzeitpensum in Ihrem angestammten Beruf, beispielsweise im Rettungsdienst, tätig sind.

Ihre Vorteile

Wir bieten Ihnen eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team sowie eine moderne Infrastruktur. Wir legen Wert auf die berufliche und persönliche Entwicklung, welche durch zahlreiche Angebote gefördert wird.

SIRMED zeichnet sich zudem durch attraktive Arbeits- und Anstellungsbedingungen aus. Zusätzliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Anja Oehen, Bereichsleiterin Erste Hilfe, Tel. 041 939 50 56.

Claudia Burri, HR-Verantwortliche, freut sich auf Ihre Online-Bewerbung.

Sirmed
Human Resources
Guido A. Zäch Str. 2b
6207 Nottwil
T 041 939 57 85

paraplegie.ch/karriere