Ich suche:
Oberärztin*arzt Radiologie 60-100%

Neue Stelle in gemeinschaftlicher Atmosphäre.
Nutzen Sie den Raum für Ihre Entfaltung.

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patienten mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Mit unserer klinischen Forschung überprüfen und fördern wir kontinuierlich die medizinischen Leistungen im gesamten Behandlungsspektrum. Wir beschäftigen rund 1350 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit. Das SPZ in 9 Buchstaben erklärt: QRB-ARL-PFM auf thecube.ch.

Als Radiologisches Institut führen wir mit Ausnahme von Mammografien und grösseren Interventionen das gesamte Spektrum der radiologischen Diagnostik durch. Unsere Schwerpunkte sind die spinale, muskuloskelettale und neurologische Schnittbilddiagnostik. Die technische Ausrüstung des Institutes ist State of the Art (3T MRI, CT, Durchleuchtung, Röntgen, EOS, Dexa, Ultraschall, RIS/PACS). Neben den rückenmarkgeschädigten Patienten des Zentrums versorgen wir zu einem grossen Teil auch ambulante Patienten, die uns von den niedergelassenen Ärzten und Spezialisten der Region zugewiesen werden.

Für ein geplantes zweites 1.5T MRI suchen wir als Ergänzung unseres Teams per 1. Juni 2021 oder nach Vereinbarung eine*n Oberärztin*arzt Radiologie 60-100%.
Als Oberärztin*arzt in der Radiologie sind Sie hauptsächlich für folgende Aufgaben verantwortlich:
  • Überprüfung der Indikation, Planung und Durchführung, resp. Überwachung der Bildgebung an allen Modalitäten.
  • Selbständige Beurteilung und Befundung der Untersuchungen aus dem gesamten Spektrum der diagnostischen Radiologie. Der Schwerpunkt liegt mit rund 5000 Untersuchungen jährlich in der muskuloskelettalen und spinalen Magnetresonanztomographie
  • Vorbereitung und Durchführung von klinischen Rapporten
  • Kommunikation mit niedergelassenen Haus- und Spezialärzten
  • Vorbereitung und Durchführung von internen Weiterbildungen im Radiologie Team
  • Mitarbeit in administrativen und unterstützenden Prozessen (Strahlenschutz, Qualitätssicherung, Projektarbeiten)
  • Bei Eignung und Interesse: Übernahme von erweiterter Verantwortung für einen radiologischen Teilbereich
  • Arbeit mit modernen EDV Hilfsmitteln (RIS/PACS, elektronische Spracherkennung); es besteht die Möglichkeit zu partieller Home Office-Tätigkeit.
Sie sind eine fachlich kompetente, teamfähige und leistungsbereite Persönlichkeit mit Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Sie verfügen über einen Facharzt-Titel für Radiologie und zeichnen sich durch Ihre Sozialkompetenz, eine schnelle Auffassungsgabe sowie speditives Arbeiten aus.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. med. Markus Berger, Chefarzt Radiologie (Telefonnummer +41 41 939 55 75) oder Herr PD Dr. Rajeev Verma, Leitender Arzt Radiologie (Telefonnummer +41 41 939 55 78).

Ihr Arbeitgeber

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patienten mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Mit unserer klinischen Forschung überprüfen und fördern wir kontinuierlich die medizinischen Leistungen im gesamten Behandlungsspektrum. Wir beschäftigen rund 1350 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit. Das SPZ in 9 Buchstaben erklärt: QRB-ARL-PFM auf thecube.ch.

Als Radiologisches Institut führen wir mit Ausnahme von Mammografien und grösseren Interventionen das gesamte Spektrum der radiologischen Diagnostik durch. Unsere Schwerpunkte sind die spinale, muskuloskelettale und neurologische Schnittbilddiagnostik. Die technische Ausrüstung des Institutes ist State of the Art (3T MRI, CT, Durchleuchtung, Röntgen, EOS, Dexa, Ultraschall, RIS/PACS). Neben den rückenmarkgeschädigten Patienten des Zentrums versorgen wir zu einem grossen Teil auch ambulante Patienten, die uns von den niedergelassenen Ärzten und Spezialisten der Region zugewiesen werden.

Für ein geplantes zweites 1.5T MRI suchen wir als Ergänzung unseres Teams per 1. Juni 2021 oder nach Vereinbarung eine*n Oberärztin*arzt Radiologie 60-100%.

Ihre Verantwortung

Als Oberärztin*arzt in der Radiologie sind Sie hauptsächlich für folgende Aufgaben verantwortlich:
  • Überprüfung der Indikation, Planung und Durchführung, resp. Überwachung der Bildgebung an allen Modalitäten.
  • Selbständige Beurteilung und Befundung der Untersuchungen aus dem gesamten Spektrum der diagnostischen Radiologie. Der Schwerpunkt liegt mit rund 5000 Untersuchungen jährlich in der muskuloskelettalen und spinalen Magnetresonanztomographie
  • Vorbereitung und Durchführung von klinischen Rapporten
  • Kommunikation mit niedergelassenen Haus- und Spezialärzten
  • Vorbereitung und Durchführung von internen Weiterbildungen im Radiologie Team
  • Mitarbeit in administrativen und unterstützenden Prozessen (Strahlenschutz, Qualitätssicherung, Projektarbeiten)
  • Bei Eignung und Interesse: Übernahme von erweiterter Verantwortung für einen radiologischen Teilbereich
  • Arbeit mit modernen EDV Hilfsmitteln (RIS/PACS, elektronische Spracherkennung); es besteht die Möglichkeit zu partieller Home Office-Tätigkeit.

Ihre Persönlichkeit

Sie sind eine fachlich kompetente, teamfähige und leistungsbereite Persönlichkeit mit Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Sie verfügen über einen Facharzt-Titel für Radiologie und zeichnen sich durch Ihre Sozialkompetenz, eine schnelle Auffassungsgabe sowie speditives Arbeiten aus.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. med. Markus Berger, Chefarzt Radiologie (Telefonnummer +41 41 939 55 75) oder Herr PD Dr. Rajeev Verma, Leitender Arzt Radiologie (Telefonnummer +41 41 939 55 78).

Ihre Vorteile

Auf Sie warten ein vielseitiges und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet, interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein moderner Arbeitsplatz. Das SPZ zeichnet sich zudem durch attraktive Arbeits- und Anstellungsbedingungen aus.

Simon Supersaxo, HR-Verantwortlicher, freut sich auf Ihre Online-Bewerbung.

Schweizer Paraplegiker-Zentrum
Human Resources
Guido A. Zäch Str. 1
6207 Nottwil
T 041 939 57 71

paraplegie.ch/karriere