Ich suche:
Psychologe*in ZSM 80-100%

Neue Stelle in gemeinschaftlicher Atmosphäre.
Nutzen Sie den Raum für Ihre Entfaltung.

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patienten mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Mit unserer klinischen Forschung überprüfen und fördern wir kontinuierlich die medizinischen Leistungen im gesamten Behandlungsspektrum. Wir beschäftigen rund 1350 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit. Das SPZ in 9 Buchstaben erklärt: QRB-ARL-PFM auf thecube.ch.

Das Zentrum für Schmerzmedizin ist eine Spezialabteilung des SPZ und behandelt Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen jeglicher Genese in einem interdisziplinären und multimodalen Setting, sowohl ambulant, als auch tagesklinisch und stationär. Im Team sind die Fachgebiete Anästhesiologie, Neurochirurgie, Neurologie, Neuropsychologie, Orthopädie/Rheumatologie, Physio-/Ergotherapie, Sportwissenschaft, Psychiatrie und Schmerzpsychotherapie integriert. Die Abteilung erfüllt alle Kriterien eines "Multidisciplinary Pain Centers" im Sinne der IASP. Die Behandlung von Patienten mit Schmerzen nach Querschnittlähmung stellt einen Fokus im breiten Behandlungsspektrum dar.

Wir suchen per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte, teamfähige und belastbare Persönlichkeit als Psychologe*in ZSM 80 -100%.
  • Untersuchung, Beurteilung und Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen aus schmerzpsychotherapeutischer Sicht im interdisziplinären Kontext im Einzel- und Gruppensetting
  • Arbeiten im interdisziplinären Team auf der Basis des bio-psycho-sozialen Krankheitsverständnisses
  • intensiver Austausch mit den anderen Fachdisziplinen im Rahmen der multimodalen Patientenbehandlung
  • aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung der diagnostischen und therapeutischen Konzepte einschliesslich innovativer Therapieansätze
  • Erstellen von Berichten an Zuweiser, Kostenträger und Andere; Erledigung administrativer Aufgaben innerhalb des ZSM

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Dr. André Ljutow, Tel. +41 41 939 4922 gerne zur Verfügung.
Sie sind eine teamfähige Persönlichkeit, die interessiert ist am fachübergreifenden Austausch im Rahmen der Schmerzmedizin. Sie sind in der Ausbildung Psychotherapie in einem weit fortgeschrittenem Stadium (Abschluss in 2021 angestrebt) oder verfügen über eine bereits abgeschlossene Ausbildung als psychologische*r Psychotherapeut*in und haben Erfahrungen in der verhaltenstherapeutischen Betreuung von chronischen Schmerzpatienten, z.B. als Psychologische*r Schmerztherapeut*in DGPSF. Bio- und/oder Neurofeedback-Kenntnisse, hypnotherapeutische Kenntnisse und Sprachkenntnisse in Französisch oder Italienisch sind von Vorteil.

Ihr Arbeitgeber

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patienten mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Mit unserer klinischen Forschung überprüfen und fördern wir kontinuierlich die medizinischen Leistungen im gesamten Behandlungsspektrum. Wir beschäftigen rund 1350 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit. Das SPZ in 9 Buchstaben erklärt: QRB-ARL-PFM auf thecube.ch.

Das Zentrum für Schmerzmedizin ist eine Spezialabteilung des SPZ und behandelt Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen jeglicher Genese in einem interdisziplinären und multimodalen Setting, sowohl ambulant, als auch tagesklinisch und stationär. Im Team sind die Fachgebiete Anästhesiologie, Neurochirurgie, Neurologie, Neuropsychologie, Orthopädie/Rheumatologie, Physio-/Ergotherapie, Sportwissenschaft, Psychiatrie und Schmerzpsychotherapie integriert. Die Abteilung erfüllt alle Kriterien eines "Multidisciplinary Pain Centers" im Sinne der IASP. Die Behandlung von Patienten mit Schmerzen nach Querschnittlähmung stellt einen Fokus im breiten Behandlungsspektrum dar.

Wir suchen per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte, teamfähige und belastbare Persönlichkeit als Psychologe*in ZSM 80 -100%.

Ihre Verantwortung

  • Untersuchung, Beurteilung und Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen aus schmerzpsychotherapeutischer Sicht im interdisziplinären Kontext im Einzel- und Gruppensetting
  • Arbeiten im interdisziplinären Team auf der Basis des bio-psycho-sozialen Krankheitsverständnisses
  • intensiver Austausch mit den anderen Fachdisziplinen im Rahmen der multimodalen Patientenbehandlung
  • aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung der diagnostischen und therapeutischen Konzepte einschliesslich innovativer Therapieansätze
  • Erstellen von Berichten an Zuweiser, Kostenträger und Andere; Erledigung administrativer Aufgaben innerhalb des ZSM

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Dr. André Ljutow, Tel. +41 41 939 4922 gerne zur Verfügung.

Ihre Persönlichkeit

Sie sind eine teamfähige Persönlichkeit, die interessiert ist am fachübergreifenden Austausch im Rahmen der Schmerzmedizin. Sie sind in der Ausbildung Psychotherapie in einem weit fortgeschrittenem Stadium (Abschluss in 2021 angestrebt) oder verfügen über eine bereits abgeschlossene Ausbildung als psychologische*r Psychotherapeut*in und haben Erfahrungen in der verhaltenstherapeutischen Betreuung von chronischen Schmerzpatienten, z.B. als Psychologische*r Schmerztherapeut*in DGPSF. Bio- und/oder Neurofeedback-Kenntnisse, hypnotherapeutische Kenntnisse und Sprachkenntnisse in Französisch oder Italienisch sind von Vorteil.

Ihre Vorteile

Wir bieten Ihnen eine fachübergreifende, entwicklungsfähige Tätigkeit in einer fortschrittlichen und innovativen Infrastruktur mit attraktiven Arbeits- und Anstellungsbedingungen. Selbstverständlich erhalten Sie eine sorgfältige Einarbeitung und regelmässige Fortbildungen sowie Unterstützung bei Interesse an wissenschaftlicher Arbeit.

Die Klinik liegt an schönster Lage am Sempachersee, Kanton Luzern, und bietet ein angenehmes Arbeitsklima sowie fortschrittliche Anstellungsbedingungen.

Simon Supersaxo, HR-Verantwortlicher, freut sich auf Ihre Online-Bewerbung.

Schweizer Paraplegiker-Zentrum
Human Resources
Guido A. Zäch Str. 1
6207 Nottwil
T 041 939 57 71

paraplegie.ch/karriere