Ich suche:
Studienkoordinator Ambulatorium (m/w) 80-100%

Neue Stelle mit erstklassiger Infrastruktur.
Arbeiten Sie hochprofessionell.

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patienten mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Wir beschäftigen rund 1250 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit.

Das Ambulatorium Paraplegiologie bietet eine lebenslange medizinische und rehabilitative Betreuung an. Auf der Grundlage von Evidenz basierten Untersuchungen beraten, behandeln und begleiten wir querschnittgelähmte Patienten mit dem Ziel, Gesundheitsprobleme vorzubeugen oder diese früh zu diagnostizieren und zu behandeln. Das Hauptziel ist eine möglichst optimale und risikoarme selbständige Lebensführung in allen Bereichen.

Zur Verstärkung unserer Forschungstätigkeit suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine motivierte Persönlichkeit als Studienkoordinator/-in. Diese Stelle ist zunächst auf 3-4 Jahre befristet, die Option auf eine Verlängerung besteht. Die Funktion ist dem "Ambulatorium Paraplegiologie" direkt unterstellt und steht im engen Austausch mit der Clinical Trial Unit SPZ.
Sie sind primär für das Management der Forschungsprojekte im Rahmen des bereits bestehenden Forschungsprogrammes "Ambulatorium Paraplegiologie" verantwortlich.
  • Mithilfe bei der internationalen Leitlinie "Nachsorge für Querschnittlähmung"
  • Mithilfe bei der Ethikgesucherstellung, Koordination und Durchführung der Datenerhebung (hauptsächlich Fragebögen und Aktendaten, eventuell kleine Untersuchungen am Patienten) und Datenmanagement innerhalb des Schweizer Paraplegiker-Zentrums im Rahmen der Spina Bifida Cohort Study und anderen zukünftigen Studien
  • Schnittstellenkoordination zwischen dem Schweizer Paraplegiker-Zentrum und andere Zentren / Kinderspitälern

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Dr. med. Dr. univ. Inge Eriks-Hoogland, Oberärztin Ambulatorium (Mo-Do), Tel. 041 939 52 22, oder Dr. Axel Crone, Leitender Arzt Ambulatorium, Tel. 041 939 52 42, gerne zur Verfügung.
Sie verfügen über eine medizinisch-therapeutische Grundausbildung in Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege, Gesundheits- oder Bewegungswissenschaften oder aus einem anderen gesundheitsrelevanten Bereich. Von Vorteil verfügen Sie zudem über Erfahrung im Bereich klinische Forschung. Sehr gute EDV- sowie Deutsch- und Englisch-Kenntnisse sind für diese Aufgabe unerlässlich. Wir wünschen uns eine selbständige, offene und kommunikative Persönlichkeit mit ausgeprägten organisatorischen Fähigkeiten sowie einer teamorientierten und exakten Arbeitsweise.

Ihr Arbeitgeber

Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum (SPZ) stellt als Akutspital sowie Spezial- und Rehabilitationsklinik die umfassende medizinische Versorgung von Patienten mit Querschnittlähmung, Wirbelsäulenleiden und zur Beatmungsentwöhnung sicher. Wir beschäftigen rund 1250 Mitarbeitende aus 80 Berufen. Als Tochterunternehmen der Schweizer Paraplegiker-Stiftung gestalten wir das einzigartige Leistungsnetzwerk für Querschnittgelähmte wesentlich mit.

Das Ambulatorium Paraplegiologie bietet eine lebenslange medizinische und rehabilitative Betreuung an. Auf der Grundlage von Evidenz basierten Untersuchungen beraten, behandeln und begleiten wir querschnittgelähmte Patienten mit dem Ziel, Gesundheitsprobleme vorzubeugen oder diese früh zu diagnostizieren und zu behandeln. Das Hauptziel ist eine möglichst optimale und risikoarme selbständige Lebensführung in allen Bereichen.

Zur Verstärkung unserer Forschungstätigkeit suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine motivierte Persönlichkeit als Studienkoordinator/-in. Diese Stelle ist zunächst auf 3-4 Jahre befristet, die Option auf eine Verlängerung besteht. Die Funktion ist dem "Ambulatorium Paraplegiologie" direkt unterstellt und steht im engen Austausch mit der Clinical Trial Unit SPZ.

Ihre Verantwortung

Sie sind primär für das Management der Forschungsprojekte im Rahmen des bereits bestehenden Forschungsprogrammes "Ambulatorium Paraplegiologie" verantwortlich.
  • Mithilfe bei der internationalen Leitlinie "Nachsorge für Querschnittlähmung"
  • Mithilfe bei der Ethikgesucherstellung, Koordination und Durchführung der Datenerhebung (hauptsächlich Fragebögen und Aktendaten, eventuell kleine Untersuchungen am Patienten) und Datenmanagement innerhalb des Schweizer Paraplegiker-Zentrums im Rahmen der Spina Bifida Cohort Study und anderen zukünftigen Studien
  • Schnittstellenkoordination zwischen dem Schweizer Paraplegiker-Zentrum und andere Zentren / Kinderspitälern

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Dr. med. Dr. univ. Inge Eriks-Hoogland, Oberärztin Ambulatorium (Mo-Do), Tel. 041 939 52 22, oder Dr. Axel Crone, Leitender Arzt Ambulatorium, Tel. 041 939 52 42, gerne zur Verfügung.

Ihre Persönlichkeit

Sie verfügen über eine medizinisch-therapeutische Grundausbildung in Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege, Gesundheits- oder Bewegungswissenschaften oder aus einem anderen gesundheitsrelevanten Bereich. Von Vorteil verfügen Sie zudem über Erfahrung im Bereich klinische Forschung. Sehr gute EDV- sowie Deutsch- und Englisch-Kenntnisse sind für diese Aufgabe unerlässlich. Wir wünschen uns eine selbständige, offene und kommunikative Persönlichkeit mit ausgeprägten organisatorischen Fähigkeiten sowie einer teamorientierten und exakten Arbeitsweise.

Ihre Vorteile

Wir bieten Ihnen eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team und einem sehr spannenden Arbeitsumfeld. Wir legen Wert auf die berufliche und persönliche Entwicklung, welche durch zahlreiche Angebote gefördert wird. Das SPZ zeichnet sich zudem durch attraktive Arbeits- und Anstellungsbedingungen aus.

Simon Supersaxo, HR-Verantwortlicher, freut sich auf Ihre Online-Bewerbung.

Schweizer Paraplegiker-Zentrum
Human Resources
Guido A. Zäch Str. 1
6207 Nottwil
T 041 939 57 71

paraplegie.ch/karriere